+49 2641 3968101 info@web-fulfillment.de

Datensicherung

Ein MUSS – für alle Fälle

Selten kennt man sich in der Materie aus, weiß nicht wie man es anstellen soll, hat keine Zeit oder man vergisst oder verschiebt es. Damit ist nun Schluß. Unsere Kunden profitieren hier von einer automatischen Sicherung Ihrer Webseite. Es ist somit möglich, bei Bedarf eine Webseite in relativ kurzer Zeit wieder vollständig herzustellen.

Eine automatisierte Sicherung der kompletten Webseiten und der dazugehörigen Datenbanken findet in individuell festgelegten Intervallen statt. So ist es möglich, das Risiko eines Datenverlustes zu minimieren ohne dass Sie sich darum kümmern müssten.

Was beinhaltet eine Sicherung?

Normalerweise besteht eine Webseite aus den dafür vorgesehenen Daten/Dateien auf ihrem Server und aus einer Datenbank in der die Inhalte, hierzu gehören u. a. Texte, Artikel oder aber Beiträge, abgespeichert werden. Um eine komplette Sicherung durchzuführen, müssen also sowohl die Datenbank, als auch alle anderen Dateien gesichert werden.

Was können Sie selber machen?

Bei all unseren Kundenseiten wird ein kleines Programm (PlugIn) installiert. Mit ein paar wenigen Klicks ist es Ihnen dann auch selber möglich, eine Sicherung Ihrer Seite anzulegen und die gesicherten Daten auf Ihren Rechner herunterzuladen. Eine ausführliche, bebilderte Vorgehensweise ist in Ihrem Zugang hinterlegt.

Was tun wir für Sie?

WEB FULFILLMENT setzt auf den Kundenseiten ein Programm (PlugIn) ein, welches in vorher festgelegten Intervallen Sicherungskopien Ihrer kompletten Webseite mit allen Daten inkl. der Datenbank anfertigt. Darüber hinaus wird die Datenbank nochmals autonom gesichert.
Die dabei anfallenden Daten werden verschlüsselt auf einem autonomen Cloudspeicher Ihrer Wahl abgelegt. Wir haben bislang sehr gute Erfahrungen mit Strato HiDrive gesammelt und können diesen Dienst empfehlen.

Ein weiterer positiver Punkt wäre, dass Ihre Daten auf inländischen Servern gesichert werden. Dies ist bei fast allen anderen populären Clouddiensten nicht der Fall.

Folgende Clouddienste werden unterstützt:

Strato HiDrive (deutscher Serverstandort), Dropbox, Google Drive, Amazon Glacier, S3-Dienstleister, Microsoft Azure, eigenem SugarSync oder Rackspace Cloud Files.

Ihre Daten können aber auch

auf dem eigenem Webspace gesichert werden, oder über eine Netzwerkfreigabe oder über FTP(S) gesichert werden.

Falls der Fall jemals eintreten sollte, dass Ihre Seite nicht mehr läuft, läßt sich die Wiederherstellung direkt aus dem WordPress Backend starten.  Hierfür benötigt man natürlich eine Sicherung, welche zuvor erstellt wurde.
Für den Fall, dass die Seite komplett zerstört ist und kein Zugang zum Backend von WordPress mehr möglich ist, läßt sich die Rücksicherung mit einer Standalone App bewerkstelligen.